Holzplattenhandel Einsiedeln

Holzplattenhandel Einsiedeln

Ahorn Spitzahorn

Ahorn Spitzahorn – (lat. Acer platanoides), spez. Gewicht 0,66

Der Spitz-Ahorn wird auch Spitzblättriger Ahorn genannt und ist eine Laubbaumart aus der Gattung der Ahorne. (Acer)

Der Spitz-Ahorn gehört zu den häufigsten Bäumen in Schweizer Städten und ist besonders zu Frühlingsbeginn auffällig, wenn eine Vielzahl gelbgrüner Blütendolden noch vor dem dunkleren Laubaustrieb Straßen, Alleen und Parks in ein frisches, helles Grün taucht, während viele andere Bäume noch weitgehend kahl sind.

Der Spitz-Ahorn ist über weite Teile Europas verbreitet. Er reicht nach Norden bis Mittelschweden und Südfinnland und ist im Osten bis zum Ural verbreitet. Von den drei europäischen Ahornarten ist er diejenige, deren natürliche Vorkommen am weitesten nach Norden reichen. Seine Westgrenze verläuft am westlichen Rand Mitteleuropas. Er fehlt also in Teilen von Nordwestdeutschland und im Großteil von Frankreich. Im Süden kommt der Spitz-Ahorn in den Gebirgen vor, in den Pyrenäen, im Apennin, in den Gebirgen Griechenlands und Kleinasiens sowie im Kaukasus.

Der Spitz-Ahorn wächst im gemäßigt kontinentalen Klima. Er ist ein Baum der Ebene, des Hügellandes und des niedrigen Berglandes. In den Nordalpen steigt er bis etwa 1.000 m ü.M., im Unterwallis kommt er aber auch bis etwa 1600 m üM. vor.

Die Blätter sind essbar - zum Beispiel als Dekoration von Salaten oder Desserts.

back to top